News - 17.02.2020 Lebensmittelabfälle sind dank der EU zum bundesweiten Politikum geworden. Was kommt im Rahmen der Nationalen Strategie zur Reduzierung der Lebensmittelverschwendung auf den Außer-Haus-Markt zu?

Deutschland muss liefern. Gemäß der EU-Abfallrahmenrichtlinie bzw. dem delegierten Beschluss muss Deutschland ab diesem Jahr jährlich an die EU berichten, welche Lebensmittelabfälle angefallen sind. Zusätzlich muss alle vier Jahre das Aufkommen der Lebensmittelabfälle detailliert erfasst werden.
siehe Pressebericht in der Ausgabe 09/01-2020 GV Manager

Werden Sie Mitglied im United Against Waste e.V.

Beteiligen Sie sich aktiv an Projekten und Arbeitsgruppen.

Zum Seitenanfang